CAF Champions League

Gruppe A bleibt weiter spannend

Nach dem 4. Spieltag der afrikanischen Champions League bleibt das Rennen um die Halbfinaltickets weiter spannend. Kano Pillars konnten im Topspiel gegen Tabellenführer Al Hilal gewinnen.

kano-pillars-logoIm Topspiel der Gruppe A konnten die Kano Pillars aus Nigeria zu Hause gegen den sudanesischen Taellenführer mit 2-1 gewinnen und sich für die 0-2 Niederlage vor zwei Wochen revanchieren.

Das zweite der Gruppe A zwischen Zesco United aus Sambia und Al Merreikh aus dem Sudan endete 0-0. Damit verpasste Zesco den Anschluss an die Tabellenspitze, während Al Merreikh jetzt nur noch Außenseitenchancen auf die Halbfinalteilnahme hat.

>> Tabelle und Ergebnisse Champions League