Qualifikation
Schreibe einen Kommentar

Ghana fährt nach Angola und Südafrika

Ghana hat sich als zweiter afrikanischer Vertreter neben dem Gastgeber Südafrika für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 qualifiziert, bei der die Blackstars nach 2006 zum zweiten Mal teilnehmen.

Stephen Appiah

Stephen Appiah

Mit 2-0 gewann Ghana am 4. Spieltag im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Sudan verdient mit 2-0. Sully Ali Muntari von Inter Mailand brachte die Blackstars bereits nach 15 Minuten auf die Siegerstraße, bevor Michael Essien in der zweiten Hälfte auf 2-0 erhöhen konnte (53. Min.). Der Rest war nur noch eine große Party in Accra.

Die vorzeitige Qualifikation zur WM 2010 wurde durch das 1-1-Unentschieden im zweiten Gruppenspiel zwischen Benin und Mali ermöglicht. Ghana führt die Tabelle mit 12 Punkten souverän vor Mali (5 Punkte) an und kann bei 2 ausstehenden Spielen nicht mehr eingeholt werden. Mali und Benin müssen die beiden Startplätze zum Afrika-Cup 2010 in Angola gegen Schlußlicht Sudan behaupten.

>> Ergebnisse und Tabelle Gruppe D

Schreibe einen Kommentar