CAF Confederation Cup
Schreibe einen Kommentar

6 Teams kämpfen um 4 Plätze

Am letzten Spieltag des CAF Confederation Cup haben noch 6 Teams aussichtsreiche Chancen auf die 4 Halbfinaltickets. Wir werfen einen Blick auf die Ausgangspositionen der Mannschaften.

confederation-cupIn der Gruppe B hat Tabellenführer Stade Malien die besten Chancen aufs Weiterkommen. Mit 9 Punkten geht das Team aus Mali in das Heimspiel gegen den drittplatzierten Bayelsa United aus Nigeria (6 Punkte). Damit reicht Stade Malien ein Unentscheiden für die sichere Qualifikation für das Halbfinale. Bayelsa hingegen benötigt auf jeden Fall einen Sieg für das Weiterkommen. Ein Sieg bedeutet sogar die sichere Qualifikation, da man punktemäßig mit Stade Malien gleichziehen würde, dann aber das bessere Torverhältnis hat. Einfluß nehmen kann noch der Tabellenletzte Haras el Hodoud aus Ägypten beim Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Primeiro de Agosto aus Angola (8 Punkte). Mit einem Sieg ist Primeiro sicher weiter. Somit ist Spannung in Gruppe A garantiert.

Gruppe B
20.09.09 Stade Malien – Bayelsa United
20.09.09 Haras el Hodoud – Primeiro de Agosto

In der Gruppe A ist die Ausgangssituation ähnlich spannend. Tabellenführer Entente Setif (9 Punkte) empfängt den Tabellendritten Enppi aus Ägypten (6 Punkte). Enppi benötigt auf jeden Fall einen Sieg, um sich noch eine Chance auf Halbfinalqualifikation zu haben. Entente Setif kann mit dem besten Torverhältnis (+7) in der Gruppe relativ entspannt in das Heimspiel gehen. AS Vita Club aus dem Kongo ist mit ebenfalls 9 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und spielt beim Letzten Santos FC in Angola und hat somit alles selbst in der Hand. Santos hat zwar 6 Punkte auf dem Konto, allerdings ein negatives Torverhältnis von -9, das ihnen jede reelle Chance auf das Weiterkommen raubt.

Gruppe A
19.09.09 Entente Setif – Enppi
19.09.09 Santos FC – AS Vita Club

>> Ergebnisse und Tabelle CAF Confederation Cup

Schreibe einen Kommentar