Qualifikation
Schreibe einen Kommentar

100 Tage bis zum Afrika-Cup

Am 10. Januar 2010 beginnt der Afrika-Cup in Angola. 100 Tage vor dem Turnier werfen wir einen Blick auf den Stand in den Qualifikationsgruppen und dem Stand der Vorbereitung in Angola.

Cocan2010Am nächsten Wochenende geht die Qualifikation zum Afrika Cup 2010 in die vorentscheidende Phase. In der Gruppe A ist noch keine Entscheidung zu erwarten. Kamerun hat sich nach zwei Siegen über Gabun an die Spitze der Gruppe gespielt und kann mit einem Sieg im Heimspiel gegen Togo bereits die Qualifikation besiegeln. Der Tabellenletzte Marokko hingegen kämpft in Gabun um die letzte Chance (>> Gruppe A).

In der Gruppe B können Tunesien und Nigeria in ihren Heimspielen alles klar machen. Tunesien genügt im Heimspiel gegen Kenia ein Punkt für das Ticket nach Angola. Nigeria ist mit einem Sieg ebenfalls sicher qualifiziert, abhängig von der anderen Partie könnte auch auch Unentschieden reichen (>>Gruppe B).
[ad#Medium Rectangle-300×250]

Alles klar ist in Gruppe C bereits für Tabellenführer Algerien, auch für Titelverteidiger Ägypten ist die Qualifikation nur noch Formsache. Voraussichtlich fällt die Entscheidung um den dritten Startplatz in der Gruppe am letzten Spieltag zwischen Ruanda und Sambia (>>Gruppe C).

Ähnlich ist die Ausgangslage in der Gruppe D, in der Ghana bereits durch ist und Mali sich mit einem Punkt gegen den Sudan qualifizieren kann. Hier fällt wohl ebenfalls am letzten Spieltag zwischen Sudan und Benin die Entscheidung, wer als drittes Team nach Angola fahren darf (>>Gruppe D).

In der Gruppe E ist die Elfenbeinküste schon qualifizert und kann entspannd in die letzten beidenPartien gehen. Ansonsten ist noch alles offen. Burkina Faso wäre mit einen Heimsieg über Guinea ebenfalls durch. Aber auch Guinea und Malawi haben mit jeweils 3 Punkten noch Chancen auf die Qualifikation (>>Gruppe E).

Gute Nachrichten gibt es auch aus Angola. Dort laufen die Vorbereitung in den vier Austragungsstädten nach Plan, so vermeldet das Organisationskommittee. Somit steht 100 Tage vor dem Afrika Cup alles bereit für ein großartiges Fußballfest.

Schreibe einen Kommentar