Qualifikation
Schreibe einen Kommentar

Gruppe C: Ägypten gewinnt in Sambia

Mit einem glücklichen 1-0 Auswärtssieg in Sambia hat sich Ägypten für den Afrika-Cup 2010 qualifiziert und die Chance auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika vor dem letzen Spieltag gewahrt.

aegypten_150Vom Anpfiff an stürmte Sambia los und erspielte sich in der ersten Halbzeit eine ganze Reihe von guten Möglichkeiten bei gut 35 Grand in Chililabombwe. Ägyptens Torwart Essam El Hardary musste einige Male gegen Sambias Sturm Katongo und Kalaba in höchter Not retten und hielt das 0-0 zur Pause fest. Im Angriff zeigte sich der Gast zu harmlos. Im zweiten Durchgang zunächst das gleiche Bild, Sambia stürmt und erspielt sich Chance ohne allerdings zum Abschluß zu kommen. Ägypten auf der anderen Seite spielte effektiv und nutzte die erste richtige Gelegenheit zum überraschenden 1-0 durch Hosny Abd Rabo in der 69. Minute mit einem schönen Schuß aus 18 Metern. Sambia zeigte sich geschockt und schaffte es sicht mehr den Gast unter Druck zu setzen, wie über eine Stunde zuvor.

Mit dem Erfolg hat Titelverteidiger Ägypten wenigstens das erste Ziel erreicht und sich für den Afrika-Cup 2010 in Angola qualifiziert, während Sambia am letzten Spieltag gegenüber Ruanda behaupten muss, um nach Angola zu fahren.

Am Sonntag spielt Tabellenführer Algerien in Blida gegen Ruanda und wird versuchen mit einem Sieg den drei Punkte Vorsprung vor Ägypten vor dem direkten Aufeinandertreffen in Ägypten am letzten Spieltag wieder herzustellen.

>> Ergebnisse und Tabelle Gruppe C
[ad#Medium Rectangle-300×250]

Schreibe einen Kommentar