Qualifikation
Schreibe einen Kommentar

Gruppe B: Nigeria siegt in letzter Sekunde

Nigeria hat mit einem Treffer in der Nachspielzeit die Entscheidung in der Gruppe B auf den letzten Spieltag vertagt. Tabellenführer bleibt Tunesien durch ein 1-0 gegen Kenia.

nigeria_150Für Tunesien begann der Spieltag nach Maß, nachdem Jooma den Gastgeber gegen Kenia bereits in der ersten Minute in Führung gebracht hatte. Die frühe Führung hielt Tunesien in Rades bis zum Schlußpfiff und hätte fast die Qualifikation zur WM 2010 feiern können. Im Parallelspiel in Abuja war Nigeria gegen Mosambik zwar überlegen, konnte aber kein Tor erzielen. Mosambik mauerte sich zum 0-0 und blieb über die ganze Spielzeit mit Kontern gefährlich. In der Nachspielzeit gelang dem eingewechselten Obinna in der 3. Minute der Nachspielzeit mit einem Kopfball aus 5 Metern doch noch der Siegtreffer, der Nigeria noch eine Chance auf die Qualifikation offen hält und die Feierlichkeiten in Tunesien auf den letzten Spieltag verschob.

Am letzten Spieltag kommt es zum Fernduell zwischen Nigeria und Tunesien um die Platz bei der Weltmeisterschaft in Südafrika, wenn Nigeria nach Kenia reist und Tunesien in Mosambik antreten muss. Nigeria und Tunesien haben durch die Erfolge die Qualifikation zum Afrika-Cup 2010 in Angola perfekt gemacht und damit das Minimalziel in der Gruppe B erreicht.

>> Ergebnisse und Tabelle Gruppe B[ad#Medium Rectangle-300×250]

Schreibe einen Kommentar