Fußball in Afrika
Schreibe einen Kommentar

Hey als Nationaltrainer in Kenia gefeuert

Der deutsche Trainer Antoine Hey ist nach der verpassten Qualifikation zum Afrika Cup 2010 in Angola vom kenianischen Fußballverband endgültig entlassen worden. Schon vor dem letzten Spiel war er suspendiert worden.

Nach Differenzen mit dem Verband vor dem entscheidenen Qualifikationsspiel gegen Nigeria, brachte die 2-3 Niederlage und die damit verpasste Qualifikation zum Afrika Cup 2010 das Fass zum überlaufen. Hey hatte sein Amt als Nationaltrainer Kenias erst im März angetreten und sollte die Ostafrikaner nach Angola zum kontinentalen Endturnier führen. Gegenüber dem Kicker ließ Hey durchblicken, dass er sich nach 5 Jahren in Afrika eine Rückkehr nach Deutschland vorstellen kann.

Schreibe einen Kommentar