CAF Afrika Cup
Schreibe einen Kommentar

Ägypten siegt im Topspiel gegen Nigeria

Im Topspiel der Gruppe C gewann Titelverteidiger Ägypten gegen den Mitfavoriten Nigeria mit 3-1. Damit legte das Team um Mohamed Zidan einen Traumstart hin und ließ den WM-Teilnehmer aus Nigeria hinter sich.

Ägypten legte zu Spielbeginn gleich offensiv los und kam durch Zidan auch gleich zu einer ersten guten Chance. In der 12. Minute fiel dann aber auf der anderen Seite das 1-0 für Nigeria durch den Bundesligaprofi Chinedu Obasi. Die Führung hielt bis zur 34. Minute, als Emad Meteb für Ägypten ausgleichen konnte. Mit dem Resultat ging es dann auch in die Pause. In der 54. Minute setzte dann der Dortmunder Mohamed Zidan seinen Kameraden Ahmed Hassan in Szene setzte, der zur 2-1 Führung abschloss. Der eingewechselte Mohamed Nagui konnte in der 87. Minute zum 3-1 erhöhen. Insgesamt ist der Sieg viel zu harmlose Nigerianer hochverdient. Damit wurde Titelverteidiger seiner Favoritenrolle mal wieder gerecht.

Ägypten – Nigeria
0-1 Obasi (12.)
1-1 Meteb (34.)
2-1 Hassan (54.)
3-1 Nagui (87.)

>> Ergebnisse und Tabelle Gruppe C
[ad#Medium Rectangle-300×250]

Schreibe einen Kommentar