CAF Afrika Cup
Schreibe einen Kommentar

Elfenbeinküste ist weiter, Ghana muss bangen

Mit einem verdienten 3-1 Erfolg ist die Elfenbeinküste als erstes Team ins Viertelfinale eingezogen, während Ghana nach der Niederlage ums Weiterkommen bangt. Dabei spielte die Elfenbeinküste über eine halbe Stunde in Unterzahl gegen harmlose Black Stars.

Die Anfangsphase verschlief Ghana komplett, die Elfenbeinküste war das wesentlich aktiviere Team und ging verdient in der 23. Minute durch Shootingstar Gervinho in Führung, nachdem Kalou auf der rechten Seite freigespielt wurde und den Ball mustergültig dem Torschützen auflegte. Mit der Führung ging die Elfenbeinküste in die Pause, in der Ghanas Trainer mit Essien und Gyan zwei neue Kräfte ins Spiel brachte. Die Maßnahme zahlte sich aus, Ghana war nun wesentlich aktiver und spielte besser nach vorne. In der 55. Minute schwächte sich die Elfenbeinküste selbst, nachdem Emmanuel Eboue nach einem rüden Einsteigen glatt Rot sah. Bundesligaprofi Guy Demel wurde anschließend eingewechselt, um die knappe Führung zu verteidigen. Doch Ghana hatte nun die große Möglichkeit zum Ausgleich, als Amoah nur den Pfosten traf. Auf der anderen Seite nutze die Elfenbeinküste einen Entlastungsangriff zur 2-0 Führung. Siaka Tiene traf mit einem direkten Freistoß in der 66. Minuten. Ghana zeigte sich geschockt, nach vorne ging anschließend nicht mehr viel. Kurz vor Schluss traf Stürmerstar Didier Drogba mit einem Kopfball zum verdienten 3-0. In der Nachspielzeit konnte Ghana mit einem zweifelhaften Elfmeter noch für Ergebniskosmetik sorgen. Insgesamt geht der Sieg der Elfenbeinküste in Ordnung, Ghana zeigte über die gesamte Spielzeit zu wenig und muss ums Weiterkommen bangen.

Die Elfenbeinküste löste mit diesem Sieg als erstes Team im Wettbewerb das Viertelfinalticket. Im letzten Gruppenspiel treffen Ghana und Burkina Faso am Dienstag aufeinander. Ghana benötigt einen Sieg, Burkina Faso reicht ein Unentschieden zum Weiterkommen.

Elfenbeinküste – Ghana
1-0 Gervinho (23.)
2-0 Tiene (66.)
3-0 Droga (90.)
3-1 Gyan (90.+3, Foulelfmeter)
Rote Karte:
Emmanuel Ebou, Elfenbeinküste (55.)

>> Ergebnisse und Tabelle Gruppe B
[ad#Medium Rectangle-300×250]

Schreibe einen Kommentar