CAF Afrika Cup
Schreibe einen Kommentar

Nigeria sichert sich den dritten Platz

Den dritten Platz beim Afrika Cup 2010 hat sich Nigeria durch einen 1-0 Sieg über Algerien gesichert. In einem ereignisarmen Spiel waren die Westafrikaner etwas aktiver und hatten ein paar gute Möglichkeiten.

Die beste Chance vergab Obinna Nsofor nach einem Freistoß von Taye Taiwo, als er den Abpraller von Torwart Mohamed Lamine nur an die Latte schoss. Kurz darauf machte es Obinna Nsofor besser und setzte sich im Alleingang durch und erzielte das 1-0. In der Schlussphase versucht Algerien noch mal alles, kam aber zu selten gefährlich vor das Tor. Damit feierte Nigeria einen versöhnlichen Abschluss bei einem insgesamt enttäuschenden Turnier. Inzwischen verdichten sich auch die Anzeichen, dass Trainer Shuaibu Amodu das Team nicht zur WM 2010 in Südafrika führen wird. Der nigerianische Fußballverband soll bereits Kontakt zu Sambias Nationalcoach Herve Renard aufgenommen haben, der mit seinem Team ein gutes Turnier gespielt hat, dass nur die wenigsten Experten Sambia zugetraut haben. Sambia schied unglücklich nach Elfmeterschießen gegen Nigeria im Viertelfinale aus.

Nigeria – Algerien
1-0 Obinna Nsofor (55.)

>> Spielplan Afrika Cup 2010
[ad#Medium Rectangle-300×250]

Schreibe einen Kommentar