Qualifikation
Schreibe einen Kommentar

Auslosung zum Afrika Cup 2012

Die Auslosung der Qualifikationsgruppen zum Afrika Cup 2012 in Gabun und Äquatorialguinea hat spannende Paarungen ergeben. Titelverteidiger Ägypten bekommt es u.a. mit dem WM-Gastgeber Südafrika zu tun.

Mit Spannung erwartet wird auch das nordafrikanische Duell zwischen WM-Teilnehmer Algerien und Marokko, Tansania und die Zentralafrikanische Republik komplettieren die Gruppe D. Kamerun hat ebenfalls schwere Gruppengegner erwischt. So spielt der WM-Teilnehmer mit Senegal, der DR Kongo und Mauritius in einer Gruppe. Ghana bekommt es mit Sudan, Kongo und Swasiland zu tun, während die Elfenbeinküste mit Benin, Burundi und Ruanda eine leichte Gruppe erwischt hat.

Die Qualifikation für die Afrikameisterschaft 2012 wird in 11 Qualifikationsgruppen mit je 4 Teams ausgetragen. Die Ersten jeder Gruppe sowie die 3 besten Gruppenzweiten qualifizieren sich für die Afrika Cup 2012. Die beiden Co-Gastgeber Gabun und Äquatorialguinea sind automatisch für das Endturnier mit 16 Mannschaften qualifiziert. Togo ist durch die CAF von der Qualifikation ausgeschlossen worden. Die Gruppen im Überblick:

GRUPPE A GRUPPE B GRUPPE C GRUPPE D
Kap Verde Nigeria Mosambik Algerien
Mali Madagaskar Libyen Tansania
Liberia Äthiopien Sambia Marokko
Simbabwe Guinea Komoren Zentralafrik. Rep.
GRUPPE E GRUPPE F GRUPPE G GRUPPE H
DR Kongo Mauretanien Südafrika Elfenbeinküste
Senegal Burkina Faso Niger Ruanda
Mauritius Gambia Ägypten Benin
Kamerun Namibia Siera Leone Burundi
GRUPPE I GRUPPE J GRUPPE K
Sudan Guinea-Bissau Tunesien
Kongo Kenia Botswana
Swasiland Uganda Tschad
Ghana Angola Malawi
Togo

[ad#Adtiger_300x250_ContentAd]

Schreibe einen Kommentar