FIFA WM 2010
Schreibe einen Kommentar

Die Hoffnung Afrikas lebt weiter

Der letzte afrikanische Teilnehmer der Fußball WM 2010 hat das Viertelfinale erreicht. Ghana besiegte die USA mit 2-1 nach Verlängerung und erreicht das Viertelfinale.

Bereits nach 5 Minuten brachte Kevin Prince Boateng sein Team mit einem platzierten Schuss mit 1-0 in Führung. Die Amerikaner kamen in der 62. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Donovan zum Ausgleich, der auch nach 90 Minuten noch Bestand hatte. In der anschließenden Verlängerung gelang Asamoah Gyan in der 93. Minute der Siegtreffer. Ghana zieht damit erstmals in das WM-Viertelfinale ein und trifft auf Uruguay.

Schreibe einen Kommentar