Video
Schreibe einen Kommentar

Marokkanischer Torwart patzt erneut

Khalid Askri, von Beruf Torwart des marokkanischen Erstligisten FAR aus Rabat, hat erneut gepatzt. Bei einem Rückpass versuchte er den gegnerischen Angreifer auszuspielen, verlor den Ball und musste das 0-1 hinnehmen.

Darauf hin wechselte Askri sich selbst aus. Er zog sein Trikot aus und warf die Handschuh weg und flüchtete in die Kabine. Über ein Karriereende wird spekuliert. Erst vor 2 Wochen machte Askri Schlagzeilen als er einen Elfmeter abwehren konnte und sich feiern ließ, während hinter seinem Rücken der Ball ins leere Tor rollte.

>> Hier gibt es das Elfmetervideo zu sehen
[ad#Adscale_468x60_ContentAd]

Schreibe einen Kommentar