Qualifikation
Schreibe einen Kommentar

Nigerias Zukunft weiter unklar

Inoffiziellen Berichten zufolge soll das Spiel Nigerias in Guinea am Sonntag verschoben werden, bis der nigerianische Fußbaverband von der FIFA rehabilitiert wurde. Die Mannschaft hat bisher noch keine Informationen bekommen und bereitet sich weiter auf das wichtige Qualifikationsspiel vor.

Der Verband NFF tut inzwischen alles um die Suspendierung rückgängig zu machen. Selbst der verbannte Generalsekretär Musa Amadu wurde gestern wieder ins Amt gehoben und darf weiter arbeiten. Die Entlassung von Amadu war Auslöser für die Maßnahmen, die die FIFA ergreifen musste, da sich Regierungskreise in die sportlichen Belange des Verbandes eingemischt hatten. Heute im Laufe des Tages wird mit einer offiziellen Stellungnahme der CAF zur Ansetzung der Partie gerechnet. Alternativ würde der FIFA-Zeitplan eine Verschiebung der Partie auf den 17. November 2010 möglich machen.

>> Artikel: Nigeria von der FIFA ausgeschlossen
>> Ergebnisse und Tabelle Gruppe B
[ad#Adscale_468x60_ContentAd]

Schreibe einen Kommentar