Qualifikation
Schreibe einen Kommentar

Benzarti übernimmt erneut Tunesien

Faouzi Benzarti ist neuer Nationaltrainer Tunesiens. Er übernimmt das Amt von Bertrand Marchand, der nach der erneuten Niederlagen in der Afrika Cup Qualifikation gegen Botswana seinen Hut nehmen musste.

Benzarti hatte Tunesien bereits zum Afrika Cup 2010 in Angola geführt und anschließend das Amt beim tunesischen Spitzenklub Espérance Tunis übernommen, mit dem er bis ins Finale der afrikansichen Champions League vorstieß. Nach der Finalniederlage gegen TP Mazembe hatte sich Benzarti mit den Klubverantwortlichen überworfen und Espérance wieder verlassen. Nun soll Benzarti Tunesien erneut zum Afrika Cup führen. Zurzeit belegt das Team Platz 2 in der Qualifikationsgruppe K, in der sich die ersten beiden Mannschaften für das Kontinentalturnier im Januar 2012 qualifizieren.

>> Ergebnisse und Tabelle Gruppe K

[ad#Adscale_468x60_ContentAd]

Schreibe einen Kommentar