U-20-Teams
Schreibe einen Kommentar

Nigeria ist afrikanischer U20-Meister

Nigeria hat zum sechsten Mal den Titel bei der afrikanischen U20-Meisterschaft gewonnen. In einem spannenden Finale besiegte Nigeria Kamerun mit 3-2 nach Verlängerung. Dritter wurde Ägypten nach einem 1-0 Sieg über Mali.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Olanrewaju Kayode Nigeria in der 74. Minute mit 1-0 in Führung. Fünf Minuten später wurde Kayode in Strafraum gelegt, den fälligen Straftoß verwandelte Uche Nwofor zum 2-0. Kamerun kam 5 Minuten vor dem Ende durch einen Doppelschlag von Franck Ohandza und Edgar Salli zum 2-2 Ausgleich. In der 2. Minute der Verlängerung erzielte Terry Envoh den entscheidenen Treffer für Nigeria zum 3-2 Erfolg. Nigeria holt damit den 6. Titel nach 1983, 1985, 1987, 1989 und 2005.

Im Spiel um Platz 3 gewann Ägypten gegen Mali mit 1-0 und sicherte sich die Bronzemedaille. Das Tor des Tages erzielte Mohamed Aly in der 58. Minute.

Finale
01.05.11 15:00 Nigeria – Kamerun 3-2 n.V.

Spiel um Platz 3
01.05.11 12:00 Mali – Ägypten 0-1

Die Halbfinalisten haben sich gleichzeitig für die U20 Weltmeisterschaft in Kolumbien qualifiziert, die ab dem 29. Juli 2011 ausgetragen wird.
[ad#Adscale_468x60_ContentAd]

Schreibe einen Kommentar