CAF Afrika Cup
Schreibe einen Kommentar

Südafrika will Afrika Cup 2013 ausrichten

Südafrika möchte den Afrika Cup 2013 austragen, der ursprünglich in Libyen stattfinden sollte. Im Gegenzug soll Libyen dann 2017 Gastgeber werden, den Südafrika zugesprochen bekommen hat.

Für diesen Tausch der Austragung des Afrika Cup 2013 und 2017 haben Südafrika und Libyen eine Vereinbarung unterzeichnet, die allerdings erst noch von der CAF bestätigt werden muss. Das soll auf der nächsten CAF-Hauptversammlung Ende September geschehen.

Interessant wird sein, wie Nigeria auf diese Vereinbarung reagiert. Schließlich wurde Nigeria im Rahmen der Vergabe des Afrika Cup 2010, 2012 und 2013 als Backup ausgewählt. Nigeria soll eigentlich einspringen, wenn einer der Gastgeber die Spiele nicht ausrichten kann.

Südafrika hatte bereits dieses Jahr die U-20-Meisterschaft in Vertretung für Libyen ausgetragen, da aufgrund des Bürgerkriegs zurzeit nicht daran zu denken, dort ein großes Sportevent auszutragen.

Weitere Informationen folgen…

[ad#Adscale_468x60_ContentAd]

Schreibe einen Kommentar