Qualifikation
Schreibe einen Kommentar

Gruppe C: Libyen besiegt Mosambik 1-0

Libyen hat sein erstes Länderspiel nach dem Ende des Gadaffi Regimes mit 1-0 gegen Mosambik gewonnen. Das Spiel fand aus Sicherheitsgründen ohne Zuschauer in Ägyptens Hauptstadt Kairo statt.

Das Tor des Tages schoss Rabiyah Lafi nach einer halben Stunde. Libyen trat erstmals seit dem Sturz Gadaffis unter der neuen Flagge spielend an. Vor dem Spiel wurde auch die neue Nationalhymne gespielt.

Durch den Erfolg setzte sich Libyen vorläufig an die Tabellenspitze der Gruppe C vor Sambia, die allerdings erst am Sonntag spielen. Libyen hat nun gute Chancen auf die Teilnahme am Afrika Cup 2012. Am letzten Spieltag kommt es zum Topspiel der beiden Führenden in Sambia. Selbst als einer der beiden bestplatzierten Gruppenzweiten liegen Libyen und Sambia gut im Rennen.

>> Ergebnisse und Tabelle Gruppe C
[ad#Adscale_468x60_ContentAd]

Schreibe einen Kommentar