U-23-Teams

Marokko und Gabun im Finale

Marokko und Gabun bestreiten das Finale der CAF U-23-Meisterschaft. Beide Teams haben sich durch den Finaleinzug für die olympischen Spiele 2012 qualifiziert. Im Spiel um Platz 3 stehen sich Senegal und Ägypten gegenüber.

Im Halbfinale siegte Gastgeber Marokko gegen Ägypten mit 3-2. Im zweiten Halbfinale besiegte das Überraschungsteam aus Gabun Senegal mit 1-0 nach Verlängerung.

Die ersten drei Teams der U-23 Meisterschaft qualifizieren sich direkt für das olympische Fußballturnier 2012 in London. Der Vierte spielt am 12. April 2012 im einem Play-off gegen einen Vertreter aus Asien.

Finale:
10.12. Marokko – Gabun 1-2

Spiel um Platz 3:
10.12. Senegal – Ägypten 0-2

Halbfinale:
06.12. Senegal – Gabun 0-1 n.V.
07.12. Ägypten – Marokko 2-3

[ad#600×40-Tipico-Wetten]

Gruppe A:
Nigeria, Marokko, Algerien, Senegal

26.11. Nigeria – Marokko 0-1
26.11. Algerien – Senegal 1-0
29.11. Marokko – Algerien 1-0
29.11. Senegal – Nigeria 2-1
02.12. Nigeria – Algerien 4-1
02.12. Marokko – Senegal 0-1

1. Senegal 6 Pkt. 3-1
2. Marokko 6 Pkt. 2-1
3. Nigeria 3 Pkt. 5-4
4. Algerien 3 Pkt. 2-5

Gruppe B:
Ägypten, Gabun, Südafrika, Elfenbeinküste

27.11. Ägypten – Gabun 1-0
27.11. Südafrika – Elfenbeinküste 1-1
30.11. Gabun – Südafrika 1-1
30.11. Elfenbeinküste – Ägypten 1-0
03.12. Ägypten – Südafrika 2-0
03.12. Gabun – Elfenbeinküste 3-1

1. Ägypten 6 Pkt. 3-1
2. Gabun 4 Pkt. 4-3
3. Elfenbeinküste 4 Pkt. 3-4
4. Südafrika 2 Pkt. 2-4

Die Olympischen Spiele finden vom 27. Juli bis 12. August 2012 in London statt. An dem Fußballturnier werden insgesamt 16 Teams teilnehmen, deren Spieler zum Großteil unter 23 Jahren sein alt müssen. Lediglich 3 Spieler jedes Teams dürfen älter sein.

[ad#Adscale_468x60_ContentAd]