CAF Afrika Cup

Gruppe B: Elfenbeinküste – Sudan 1-0

Im ersten Spiel der Gruppe B hat der Favorit aus der Elfenbeinküste mit 1-0 gegen den Sudan gewonnen. Das Tor des Tages erzielte Didier Drogba in der 39. Minute.

Elfenbeinküste–Sudan

1 - 0



Tore:
1-0 Didier Drogba 39.

Fazit:
Die Elfenbeinküste besiegt wie vorher erwartet den Sudan, doch beim 1:0-Erfolg haben sich die „Elefanten“ wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Viel zu behäbig und ohne Spielfreude trat die Mannschaft um Kapitän Drogba auf. Die Sudanesen gaben alles und hatten sogar gute Möglichkeiten zu einem Treffer. Die Auftaktpartie in Gruppe B sollte man so schnell wie möglich vergessen, es kann nur besser werden.