CAF Afrika Cup

Gruppe D: Mali – Guinea 1-0

Im zweiten Spiel der Gruppe D konnte Mali gegen Guinea glücklich mit 1-0 gewinnen. Mali hat sich damit eine gute Ausgangsposition im Kampf ums Viertelfinale erspielt.

Mali–Guinea

1 - 0



Tore:
1-0 Bakaye Traoré 30.

Fazit:
Schicht im Schacht. Guinea war besser, Mali bekommt die Punkte. Mali hatte eigentlich nur die eine gute Möglichkeit, die sie auch prompt zur Führung nutzten. Die „Elefanten“ müssen sich vorwerfen lassen, verschwenderisch mit ihren Chancen umgegangen zu sein. In der zweiten Hälfte fehlten ihn zudem die Mittel, die gegnerische Abwehr richtig in Verlegenheit zu bringen. Desweiteren bot der Schiedsrichter eine richtige schwache Leistung. Er lag bei der Bewertung von zahlreichen Situationen schlicht meilenweit daneben. Mit den Siegen rangieren Mali und Ghana nun punkt- und torgleich an der Tabellenspitze.