CAF Afrika Cup

Gruppe B: Angola – Sudan 2-2

Am zweiten Spieltag der Gruppe B trennten sich Angola und der Sudan 2-2 Unentschieden. Damit haben beide Mannschaften vor dem letzten Spieltag noch Chancen auf die Qualifikation für das Viertelfinale.

Sudan–Angola

2 - 2



Tore:
0-1 Manucho 5.
1-1 Ahmed Bisha Bashir 33.
1-2 Manucho 50.
2-2 Ahmed Bisha Bashir 74.

Fazit:
2:2 heißt es am Ende. Was klingt nach einem Fußballfest, war ein über weite Strecken trostloser Kick. Alle Tore resultierten aus mittelschweren bis groben Abwehrfehlern. Der Sudan war das bemühtere Team, Angola glänzte heute wie schon im ersten Spiel durch Effizienz. Das Remis bringt den Südwestafrikanern mehr als den „Wüstenfalken“, die immerhin ihren ersten Punkt beim Africa Cup holen. Angola also mit guten Chancen aufs Viertelfinale, während die Sudanesen wohl die Segel streichen müssen. Gleich berichten wir übrigens auch vom zweiten Spiel der Gruppe B heute zwischen der Elfenbeinküste und Burkina Faso.