CAF Afrika Cup

Gruppe D: Botswana – Mali 1-2

Mali hat sich durch einen 2-1 Sieg gegen Botswana für das Viertelfinale beim Afrika Cup 2012 qualifiziert und trifft nun auf Co-Gastgeber Gabun.Botswana blieb auch nach dem dritten Spiel punktlos.

Botswana–Mali

1 - 2



Tore:
1-0 Mogakolodi Ngele 51.
1-1 Garra Dembélé 57.
1-2 Seydou Keita 75.

Fazit:
Mit einem 2:1 Sieg über Botswana ziehen die Mannen aus Mali ins Viertelfinale ein! Das Ergebnis ist durchaus verdient, über die gesamte Spielzeit gesehen war Mali das aktivere Team! Der überraschende Führungstreffer von Botswana brachte in der 51. Minute nach einer durchwachsenen ersten Hälfte richtig Spannung in die Partie und ließ Mali aufwachen! Sie musste ja auch kommen, Guinea stellte sich im Parallel-Match gegen Ghana nicht schlecht an! Nachdem Botswana sich dann wieder auf seine Abwehrarbeit konzentrierte, reichte es Mali einige wenige Male entscheidend vorzustoßen und die beiden wichtigen Treffer zu erzielen. Nach Sambia, Äquatorialguinea, der Elfenbeinküste, Sudan, Gabun und Tunesien sind somit auch Mali und Ghana aus der Gruppe D im Viertelfinale dabei. Guinea und Botswana müssen die Koffer packen.