CAF Champions League

Etoile Sahel aus Champions League ausgeschlossen

Der afrikanische Fußballverband CAF hat das tunesische Team von Etoile Sahel aus der diesjährigen Champions League ausgeschlossen. Dadurch stehen Espérance Tunis und Sunshine Stars vorzeitig im Halbfinale.

Aufgrund der Ausschreitungen im Champions League Heimspiel gegen Espérance Tunis am 4. Spieltag wurde Etoile Sahel aus dem laufenden Wettbewerb genommen und alle erzielten Ergebnisse gestrichen. Espérance Tunis und Sunshine Stars stehen mit jeweils 6 Punkten vor dem letzten Spielen vorzeitig im Halbfinale. ASO Chlef liegt ohne Punkte auf dem letzten Platz.

Das Champions League Duell der beiden tunesischen Teams musste in der 69. Minute abgebrochen werden, da Zuschauer mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörpern geworfen hatten und zudem auf den Platz gestürmt waren. Ob ESS noch weitere Sanktionen drohen wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Tabelle Gruppe A:

Pos   Mannschaft Sp W T L GoalsDiff Pkt
1 Espérance Tunis 4 3 0 1 6:33 9
2 Sunshine Stars 4 2 0 2 4:40 6
3 ASO Chlef 4 1 0 3 4:7-3 3