U-20-Teams

Teilnehmer der U-20 Meisterschaft komplett

Die 8 Teilnehmer der U-20 Afrika-Meisterschaft vom 16. bis 30. März 2013 in Algerien stehen fest. In der letzten Qualifikationsrunde konnten sich Benin, Ägypten, Gabun, Ghana, Mali, Nigeria und DR Kongo neben Gastgeber Algerien qualifizieren.

Marokko scheiterte trotz eines 3-1 Sieges gegen Ghana aufgrund der 1-4 Hinspielniederlage. Die DR Kongo besiegte Kamerun mit 4-1 und qualifizierte sich trotz 0-2 Hinspielniederlage für das Turnier.

Die Spiele der letzten Qualifikationsrunde im Überblick (Hinspiel in Klammern):

Gabun – Burkina Faso 2-0 (2-2)
Marokko – Ghana 3-1 (1-4)
DR Kongo – Kamerun 4-1 (0-2)
Mali – Sambia 3-0 (2-2)
Senegal – Benin 0-1 (1-3)
Nigeria – Südafrika 3-1 (1-1)
Angola – Ägypten 0-0 (1-2)