CAF Afrika Cup

Spielorte für Afrika Cup 2015 festgelegt

Der Afrika Cup 2015 findet vom 17. Januar bis 7. Februar in Marokko statt. Als Spielorte wurden Marrakesch, Rabat, Tanger und Agadir festgelegt. Die Qualifikationsgruppen werden im Januar 2014 ausgelost.

CAFNeben den 4 Spielorten wurde Casablanca als Reservespielort benannt. In der 1. Runde der Qualifikation treffen die 10 schlechtplatziertesten Teams der afrikanischen Rangliste in Play-offs aufeinander. Die 5 Sieger erreichen die Gruppenphase mit insgesamt 48 Mannschaften. Dort werden 12 Gruppen mit je 4 Mannschaften ausgelost. Die 12 Sieger sowie die 3 besten Gruppenzweiten qualifizieren sich neben Gastgeber Marokko für den Afrika Cup 2015.

Der Afrika Cup 2017 wird in Libyen gespielt. Libyen hatte die Austragung mit Südafrika getauscht, die den Afrika Cup 2013 ausgerichtet hatten. Libyen hat seine 4 Spielorten eingereicht, über die demnächst entschieden wird.

Über die Austragungsländer des Afrika Cup 2019 und 2021 wird in der ersten Jahreshälfte 2014 entschieden. Die Bewerbungsphase läuft noch bis Dezember 2013. Gleichzeit wird über die Vergabe des African Nation Championships (CHAN) 2018 und 2020 entschieden.

Die wichtigsten afrikanischen Turniere der Männer im Überblick:

Afrika Cup
2015 in Marokko (17.01. – 07.02.2015)
2017 in Libyen

CHAN
2014 in Südafrika (11.01. – 01.02.2014)
2016 in Ruanda

U-23-Meisterschaft
2015 in DR Kongo

U-20-Meisterschaft
2015 in Senegal (8. – 22.03.2015)
2017 in Sambia

U-17-Meisterschaft
2015 in Niger (2. – 16.05.2015)