CAF Afrika Cup

Die Sportshow: Gastgeber stolpert

Die ersten beiden Gruppen haben ihre Eröffnungspartien beim Afrika Cup 2017 absolviert: Gastgeber Gabun stolpert gegen Guinea-Bissau, Kamerun vergibt eine Führung gegen Burkina Faso.

In der Gruppe B kommt Algerien mit einem blauen Auge gegen Zimbabwe davon – dank Riyad Mahrez, dem afrikanischen Fußballer des Jahres. Von den favorisierten Teams setzte sich lediglich der Senegal durch, mit 2:0 gegen Tunesien, die damit schon nach einem Spiel zittern müssen. Malte Asmus und Max Hubert fassen in der Sportshow zusammen.

Links: