CAF Afrika Cup

Aufstockung auf 24 Teams

Jetzt ist es offiziell: Der Afrika-Cup wird ab 2019 mit 24 Teams ausgetragen. Zudem werden die Turnieren in die Monate Juni/Juli statt Januar/Februar verlegt.

Das hat der afrikanische Fußballverband CAF auf seiner Sitzung am 20. Juli in Rabat, Marokko entschieden. Zudem wurde den Gerüchten vorgebeugt, dass andere Länderteams von anderen Kontinenten eingeladen werden könnten und die Turniere auch außerhalb Afrikas gespielt werden könnten.

Bei den kontinentalen Klubwettbewerben, wie der CAF Champions League, wird der jetzige Modus zwar beibehalten, aber die Saison wird auf den Zeitraum von August bis Mai verlegt.

Offizielle Meldung:
http://cafonline.com/en-US/NewsCenter/News/NewsDetails?id=IBQIwLhKu2GhKGftIp0AZw%3d%3d