Qualifikation WM 2014

3. Phase (Play-off):

Die 10 Gruppensieger spielen in Hin- und Rückspiel die 5 Teilnehmer der WM 2014 aus. Für die Play-offs sind die Elfenbeinküste, Ägypten, Algerien, Äthiopien, Nigeria, Ghana, Burkina Faso, Senegal, Tunesien und Kamerun qualifiziert. Die Auslosung der Partien findet am 16. September statt. Ausgelost wird aus 2 Töpfen, in der die Teams nach der Weltrangliste (vom 12. September 2013) aufgeteilt sind. In Topf 1 befinden sich die Elfenbeinküste, Ghana, Algerien, Tunesien und Nigeria. Die möglichen Gegner sind Ägypten, Burkina Faso, Kamerun, Senegal und Äthiopien.

Hinspiele

Spiel Ergebnis
12. Oktober 2013 18:00 Ouagadougou
Burkina Faso – Algerien
3 - 2
12. Oktober 2013 19:00 Abidjan
Elfenbeinküste – Senegal
3 - 1
13. Oktober 2013 15:00 Addis Abeba
Äthiopien – Nigeria
1 - 2
13. Oktober 2013 19:00 Rades
Tunesien – Kamerun
0 - 0
15. Oktober 2013 18:00 Kumasi
Ghana – Ägypten
6 - 1

Anzeige

Rückspiele

Spiel Ergebnis
16. November 2013 16:00 Calabar
Nigeria – Äthiopien
2 - 0
16. November 2013 20:00 Casablanca (MAR)
Senegal – Elfenbeinküste
1 - 1
17. November 2013 15:00 Yaounde
Kamerun – Tunesien
4 - 1
19. November 2013 17:00 Kairo
Ägypten – Ghana
2 - 1
19. November 2013 19:15 Blida
Algerien – Burkina Faso
1 - 0

Hinspiele 11.-15. Oktober 2013
Rückspiele 15.-19. November 2013


2. Phase (Gruppenphase):


Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Gruppe E
Südafrika Tunesien Elfenbeinküste Ghana Gabun
Botswana Äquatorialguinea Marokko Sambia Burkina Faso
Zentralafrika Sierra Leone Tansania Sudan Kongo
Äthiopien Kap Verde Gambia Lesotho Niger

Gruppe F Gruppe G Gruppe H Gruppe I Gruppe J
Nigeria Ägypten Algerien Kamerun Senegal
Kenia Guinea Mali Libyen Angola
Malawi Simbabwe Benin Togo Uganda
Namibia Mosambik Ruanda DR Kongo Liberia

Termine:
1. Spieltag 01.-05.Juni 2012
2. Spieltag 08.-12. Juni 2012
3. Spieltag 22.-26. März 2013
4. Spieltag 07.-11. Juni 2013
5. Spieltag 14.-16. Juni 2013
6. Spieltag 06.-10. September 2013

1. Phase:

Ergebnisse Vorrunde

Aktuelle Nachrichten: FIFA WM 2014

Afrika-Rangliste: 1. Algerien, 2. Elfenbeinküste, 3. Tunesien, 4. Ghana, 5. Senegal, 6. Nigeria, 7. Kap Verde, 8. Kamerun, 9. Guinea. 10. Burkina Faso

In der FIFA Weltrangliste gibt es für die afrikanischen Teams nach der WM wenig Bewegung. Afrikas Nummer 1 bleibt Algerien vor der Elfenbeinküste und Nigeria. Bester nicht-WM-Teilnehmer ist Ägypten auf Platz 4.

Algerien ist nach großem Kampf im Achtelfinale der WM 2014 gegen Deutschland ausgeschieden. Die Wüstenfüchse zeigten eine starke Leistung und verloren erst in der Verlängerung mit 1-2.

Die Super Eagles sind im Achtelfinale der WM 2014 an Frankreich gescheitert. Zwei späte Tore brachten Nigeria in der Schlussphase auf die Verliererstraße.

Mit Algerien und Nigeria stehen erstmals zwei Teams aus Afrika im Achtelfinale einer Weltmeisterschaft. Dabei bekommt es Algerien mit Deutschland zu tun, während Nigeria auf Frankreich trifft. Alle Spiele im Überblick:

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus.