WM-Historie afrikanischer Teams

In der WM-Geschichte haben bisher insgesamt 13 afrikanische Nationen die Qualifikation zum Endturnier geschafft. Erster afrikanischer Teilnehmer war Ägypten bereits 1934. Rekordteilnehmer ist Kamerun:

Kamerun 1982, 1990, 1994, 1998, 2002, 2010, 2014
Nigeria 1994, 1998, 2002, 2010, 2014
Algerien 1982, 1986, 2010, 2014
Tunesien 1978, 1998, 2002, 2006
Marokko 1970, 1986, 1994, 1998
Elfenbeinküste 2006, 2010, 2014
Ghana 2006, 2010, 2014
Südafrika 1998, 2002, 2010
Ägypten 1934, 1990
Angola 2006
Togo 2006
Senegal 2002
Zaire (DR Kongo) 1974

Ewige Tabelle:

CAF   FIFA Mannschaft Sp S U N Tore Diff Pkt
1   Kamerun 23 4 7 12 18:43 -25 19
2   Nigeria 17 5 3 9 20:26 -6 18
3   Ghana 12 4 3 5 13:16 -3 15
4   Algerien 13 3 3 7 13:19 -6 12
5   Elfenbeinküste 9 3 1 5 13:14 -1 10
6   Südafrika 9 2 4 3 11:16 -5 10
7   Marokko 13 2 4 7 12:18 -6 10
8   Senegal 5 2 2 1 7:6 1 8
9   Tunesien 12 1 4 7 8:17 -9 7
10   Angola 3 0 2 1 1:2 -1 2
11   Ägypten 4 0 2 2 3:6 -3 2
12   Togo 3 0 0 3 1:6 -5 0
13   Zaire (DR Kongo) 3 0 0 3 0:14 -14 0

Alle Spiele sind nach der 3-Punkte-Regel und nach 90 bzw. 120 Minuten gewertet.

Alle Spiele afrikanischer Mannschaften bei den bisherigen Weltmeisterschaften:

2014 in Brasilien
13.06.2014 Gruppe A: Mexiko – Kamerun 1-0 (0-0)
15.06.2014 Gruppe C: Elfenbeinküste – Japan 2-1 (0-1)
16.06.2014 Gruppe F: Iran – Nigeria 0-0
16.06.2014 Gruppe G: USA – Ghana 2-1 (1-0)
17.06.2014 Gruppe H: Belgien – Algerien 2-1 (0-1)
18.06.2014 Gruppe A: Kamerun – Kroatien 0-4 (0-1)
19.06.2014 Gruppe C: Kolumbien – Elfenbeinküste 2-1 (0-0)
21.06.2014 Gruppe G: Deutschland – Ghana 2-2 (0-0)
21.06.2014 Gruppe F: Nigeria – Bosnien-Herzegowina 1-0 (0-0)
22.06.2014 Gruppe H: Südkorea – Algerien 2-4 (0-3)
23.06.2014 Gruppe A: Kamerun – Brasilien 1-4 (1-2)
24.06.2014 Gruppe C: Griechenland – Elfenbeinküste 2-1 (1-0)
25.06.2014 Gruppe F: Nigeria – Argentinien 2-3 (1-2)
26.06.2014 Gruppe G: Portugal – Ghana 2-1 (1-0)
26.06.2014 Gruppe H: Algerien – Russland 1-1 (0-1)
30.06.2014 Achtelfinale: Frankreich – Nigeria 2-0 (0-0)
30.06.2014 Achtelfinale: Deutschland – Algerien 2-1 n.V. (0-0, 0-0)

2010 in Südafrika
11.06.2010 Gruppe A: Südafrika – Mexiko 1-1 (0-0)
12.06.2010 Gruppe B: Argentinien – Nigeria 1-0 (1-0)
13.06.2010 Gruppe C: Slowenien – Algerien 1-0 (0-0)
13.06.2010 Gruppe D: Serbien – Ghana 0-1 (0-0)
14.06.2010 Gruppe E: Japan – Kamerun 1-0 (1-0)
15.06.2010 Gruppe G: Elfenbeinküste- Portugal 0-0
16.06.2010 Gruppe A: Südafrika – Uruguay 0-3 (0-1)
17.06.2010 Gruppe B: Griechenland – Nigeria 2-1 (1-1)
18.06.2010 Gruppe C: England – Algerien 0-0
19.06.2010 Gruppe D: Ghana – Australien 1-1 (1-1)
19.06.2010 Gruppe E: Kamerun – Dänemark 1-2 (1-1)
20.06.2010 Gruppe G: Brasilien – Elfenbeinküste 3-1 (1-0)
22.06.2010 Gruppe A: Frankreich – Südafrika 1-2 (0-2)
22.06.2010 Gruppe B: Südkorea – Nigeria 2-2 (1-1)
23.06.2010 Gruppe C: USA – Algerien 1-0 (0-0)
23.06.2010 Gruppe D: Deutschland – Ghana 1-0 (0-0)
24.06.2010 Gruppe E: Niederlande – Kamerun 2-1 (1-0)
25.06.2010 Gruppe G: Elfenbeinküste – Nordkorea 3-0 (2-0)
26.06.2010 Achtelfinale: USA – Ghana 1-2 n.V. (0-1, 1-1)
02.07.2010 Viertelfinale: Uruguay – Ghana 4-2 i.E. (0-1, 1-1, 1-1)

2006 in Deutschland
10.06.2006 Gruppe C: Argentinien – Elfenbeinküste 2-1 (2-0)
11.06.2006 Gruppe D: Angola – Portugal 0-1 (0-1)
12.06.2006 Gruppe E: Italien – Ghana 2-0 (1-0)
13.06.2006 Gruppe G: Südkorea – Togo 2-1 (0-1)
14.06.2006 Gruppe H: Saudi Arabien – Tunesien 2-2 (0-1)
16.06.2006 Gruppe C: Niederlande – Elfenbeinküste 2-1 (2-1)
16.06.2006 Gruppe D: Angola – Mexico 0-0
17.06.2006 Gruppe E: Tschechische Republik – Ghana 0-2 (0-1)
19.06.2006 Gruppe G: Togo – Schweiz 0-2 (0-1)
19.06.2006 Gruppe H: Spanien – Tunesien 3-1 (0-1)
21.06.2006 Gruppe C: Elfenbeinküste – Serbien / Montenegro 3-2 (1-2)
21.06.2006 Gruppe D: Iran – Angola 1-1 (0-0)
22.06.2006 Gruppe E: Ghana – USA 2-1 (2-1)
23.06.2006 Gruppe G: Togo – Frankreich 0-2 (0-0)
23.06.2006 Gruppe H: Ukraine – Tunesien 1-0 (0-0)
27.06.2006 Achtelfinale: Brasilien – Ghana 3-0 (2-0)

2002 in Japan und Südkorea
31.05.2002 Gruppe A: Frankreich – Senegal 0-1 (0-1)
01.06.2002 Gruppe E: Irland – Kamerun 1-1 (0-1)
02.06.2002 Gruppe B: Paraguay – Südafrika 2-2 (1-0)
02.06.2002 Gruppe F: Argentinien – Nigeria 1-0 (0-0)
05.06.2002 Gruppe H: Russland – Tunesien 2-0 (0-0)
06.06.2002 Gruppe A: Dänemark – Senegal 1-1 (1-0)
06.06.2002 Gruppe E: Kamerum – Saudi Arabien 1-0 (0-0)
07.06.2002 Gruppe F: Schweden – Nigeria 2-1 (1-1)
08.06.2002 Gruppe B: Südafrika – Slowenien 1-0 (1-0)
10.06.2002 Gruppe H: Tunesien – Belgien 1-1 (1-1)
11.06.2002 Gruppe A: Senegal – Uruguay 3-3 (3-0)
11.06.2002 Gruppe E: Kamerun – Deutschland 0-2 (0-0)
12.06.2002 Gruppe B: Südafrika – Spanien 2-3 (1-2)
12.06.2002 Gruppe F: Nigeria – England 0-0
14.06.2002 Gruppe H: Tunesien – Japan 0-2 (0-0)
16.06.2002 Achtelfinale: Schweden – Senegal 1-2 n.V. (1-1, 1-1)
22.06.2002 Viertelfinale: Senegal – Türkei 0-1 n.V. (0-0)

1998 in Frankreich
10.06.1998 Gruppe A: Marokko – Norwegen 2-2 (1-1)
11.06.1998 Gruppe B: Kamerun – Österreich 1-1 (0-0)
12.06.1998 Gruppe C: Frankreich – Südfrika 3-0 (1-0)
13.06.1998 Gruppe D: Spanien – Nigeria 2-3 (1-1)
15.06.1998 Gruppe G: England – Tunesien 2-0 (1-0)
16.06.1998 Gruppe A: Brasilien – Marokko 3-0 (2-0)
17.06.1998 Gruppe B: Italien – Kamerun 3-0 (1-0)
18.06.1998 Gruppe C: Südafrika – Dänemark 1-1 (0-1)
19.06.1998 Gruppe D: Nigeria – Bulgarien 1-0 (1-0)
22.06.1998 Gruppe G: Kolumbien – Tunesien 1-0 (0-0)
23.06.1998 Gruppe A: Schottland – Marokko 0-3 (0-1)
23.06.1998 Gruppe B: Kamerun – Chile 1-1 (0-1)
24.06.1998 Gruppe C: Südafrika – Saudi Arabien 2-2 (1-1)
24.06.1998 Gruppe D: Nigeria – Paraguay 1-3 (1-1)
26.06.1998 Gruppe G: Tunesien – Rumänien 1-1 (1-0)
28.06.1998 Achtelfinale: Nigeria – Dänemark 1-4 (0-2)

1994 in den USA
19.06.1994 Gruppe B: Kamerun – Schweden 2-2 (1-1)
19.06.1994 Gruppe F: Belgien – Marokko 1-0 (1-0)
21.06.1994 Gruppe D: Nigeria – Bulgarien 3-0 (2-0)
24.06.1994 Gruppe B: Brasilien – Kamerun 3-0 (1-0)
25.06.1994 Gruppe D: Argentinien – Nigeria 2-1 (2-1)
25.06.1994 Gruppe F: Saudi Arabien – Marokko 2-1 (2-1)
28.06.1994 Gruppe B: Russland – Kamerun 6-1 (3-0)
29.06.1994 Gruppe F: Marokko – Niederlande 1-2 (0-1)
30.06.1994 Gruppe D: Griechenland – Nigeria 0-2 (0-1)
05.07.1994 Achtelfinale: Nigeria – Italien 1-2 n.V. (1-1, 1-0)

1990 in Italien
08.06.1990 Gruppe B: Argentinien – Kamerun 0-1 (0-0)
12.06.1990 Gruppe F: Niederlande – Ägypten 1-1 (0-0)
14.06.1990 Gruppe B: Kamerun – Rumänien 2-1 (0-0)
17.06.1990 Gruppe F: Irland – Ägypten 0-0
18.06.1990 Gruppe B: Kamerun – Sowjetunion 0-4 (0-2)
21.06.1990 Gruppe F: England – Ägypten 1-0 (0-0)
23.06.1990 Achtelfinale: Kamerun – Kolumbien 2-1 n.V. (0-0)
01.07.1990 Viertelfinale: England – Kamerun 3-2 n.V. (2-2, 1-0)

1986 in Mexico
02.06.1986 Gruppe F: Marokko – Polen 0-0
03.06.1986 Gruppe D: Algerien – Nordirland 1-1 (0-1)
06.06.1986 Gruppe F: Marokko – England 0-0
06.06.1986 Gruppe D: Brasilien – Algerien 1-0 (0-0)
11.06.1986 Gruppe F: Portugal – Marokko 1-3 (0-2)
12.06.1986 Gruppe D: Algerien – Spanien 0-3 (0-1)
17.06.1986 Achtelfinale: Marokko – BR Deutschland 0-1 (0-0)

1982 in Spanien
15.06.1982 Gruppe 1: Peru – Kamerun 0-0
16.06.1982 Gruppe 2: BR Deutschland – Algerien 1-2 (0-0)
19.06.1982 Gruppe 1: Polen – Kamerun 0-0
21.06.1982 Gruppe 2: Algerien – Österreich 0-2 (0-0)
23.06.1982 Gruppe 1: Italien – Kamerun 1-1 (0-0)
24.06.1982 Gruppe 2: Algerien – Chile 3-2 (3-0)

>> Artikel: WM 1982: Die Schande von Gijon

1978 in Argentinien
02.06.1978 Gruppe 2: Tunesien – Mexico 3-1 (0-1)
06.06.1978 Gruppe 2: Polen – Tunesien 1-0 (1-0)
10.06.1978 Gruppe 2: BR Deutschland – Tunesien 0-0

1974 in Deutschland
14.06.1974 Gruppe 2: Zaire – Schottland 0-2 (0-2)
18.06.1974 Gruppe 2: Jugoslawien – Zaire 9-0 (6-0)
22.06.1974 Gruppe 2: Zaire – Brasilien 0-3 (0-1)

1970 in Mexico
03.06.1970 Gruppe 4: BR Deutschland – Marokko 2-1 (0-1)
06.06.1970 Gruppe 4: Peru – Marokko 3-0 (0-0)
11.06.1970 Gruppe 4: Bulgarien – Marokko 1-1 (1-0)

1934 in Italien
27.05.1934 Qualifikationsrunde: Ungarn – Ägypten 4-2 (2-2)