Anzeige

Qualifikation Afrika Cup 2015

Die Qualifikation für den Afrika Cup 2015 in Marokko wird am 27. April 2014 ausgelost. Nach 3 Vorrunden startet die Gruppenphase mit 7 Gruppen mit je 4 Mannschaften. Die ersten beiden jeder Gruppen sowie der beste Gruppendritte qualifizieren sich neben Gastgeber Marokko für den Afrika Cup 2015. Die Gruppenphase geht vom 5. September bis 19. November 2014. Die Auslosung der Endrunde findet am 26. November statt.

1. Runde:

Die 4 am schlechtesten platzierte Teams spielen in 2 Play-off-Spielen die beiden Sieger aus, die in die 2. Runde einziehen.

Mauretanien – Mauritius 1-0 2-0
Eritrea – Südsudan *Eritrea verzichtet

Hinspiele: 11.-13. April 2014
Rückspiele: 18.-20. April 2014

2. Runde:

Die beiden Sieger aus der 1. Runde und weitere 26 Teams spielen in 2 Play-off-Spielen 14 Sieger aus, die in die 3. Runde einziehen.

Hinspiele: 16.-18. Mai 2014
Rückspiele: 30. Mai – 1. Juni 2014

3. Runde:

Die 14 Teams aus der 2. Runde spielen in 2 Play-off-Spielen die 7 Sieger aus, die sich für die Gruppenphase qualifizieren.

Hinspiele: 18.-20. Juli 2014
Rückspiele: 1.-3. August 2014

Gruppenphase

An der Gruppenphase nehmen 28 Mannschaften in 7 Gruppen mit je 4 Teams teil. Für die Gruppenphase sind die 21 betplatzierten Teams in Afrika direkt qualifiziert. Dazu nehmen die 7 Sieger aus der 3. Runde teil.

1. Spieltag: 5.-6. September 2014
2. Spieltag: 10. September 2014
3. Spieltag: 10.-11. Oktober 2014
4. Spieltag: 15. Oktober 2014
5. Spieltag: 14.-15. November 2014
6. Spieltag: 19. November 2014

Teilnehmer an der Gruppenphase:
Nigeria, Ghana, Elfenbeinküste, Sambia, Burkina Faso, Mali, Tunesien, Algerien, Angola, Kap Verde, Togo, Südafrika, Ägypten, Kamerun, DR Kongo, Äthiopien, Gabun, Niger, Guinea, Senegal, Sudan

Anzeige

Aktuelle Nachrichten: Qualifikation

Algerien das Ticket für die WM 2014 in Brasilien gebucht. Im Rückspiel reichte den Wüstenfüchsen ein 1-0 Heimsieg gegen Burkina Faso, um die 2-3 Hinspielniederlage zu drehen.

Ghana hat sich trotz einer 1-2 Niederlage in Ägypten für die WM 2014 qualifiziert. Die Black Stars konnten nach dem 6-1 im Hinspiel die Partie locker angehen und gerieten nie ernsthaft in Gefahr.

Volker Finke und seine unzähmbaren Löwen haben die Qualifikation zur WM 2014 geschafft. Im Play-off-Rückspiel besiegte Kamerun Tunesien mit 4-1 und fährt zum 7. Mal zur WM-Endrunde.

Die Elfenbeinküste hat mit einem glücklichen 1-1 Unentschieden gegen Senegal die Qualifikation zur WM 2014 perfekt gemacht. Die Entscheidung fiel erst in der Nachspielzeit.

Nigeria hat sich als erstes afrikanisches Team für die WM 2014 in Brasilien qualifiziert. Die Super Eagles besiegten nach dem 2-1 Hinspielsieg Äthiopien im Rückspiel mit 2-0.

Anzeige: 100€ Neukundenbonus - Jetzt Anmelden!


Social Media