Anzeige

Qualifikation Afrika Cup 2015

Die Qualifikation für den Afrika Cup 2015 in Marokko wird am 27. April 2014 ausgelost. Nach 3 Vorrunden startet die Gruppenphase mit 7 Gruppen mit je 4 Mannschaften. Die ersten beiden jeder Gruppen sowie der beste Gruppendritte qualifizieren sich neben Gastgeber Marokko für den Afrika Cup 2015. Die Gruppenphase geht vom 5. September bis 19. November 2014. Die Auslosung der Endrunde findet am 26. November statt.

Gruppenphase

An der Gruppenphase nehmen 28 Mannschaften in 7 Gruppen mit je 4 Teams teil. Für die Gruppenphase sind die 21 betplatzierten Teams in Afrika direkt qualifiziert. Dazu nehmen die 7 Sieger aus der 3. Runde teil.

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
Nigeria Mali Burkina Faso Elfenbeinküste
Südafrika Algerien Angola Kamerun
Sudan Äthiopien Gabun DR Kongo
Kongo Malawi Lesotho Sierra Leone
       
Gruppe E Gruppe F Gruppe G  
Ghana Sambia Tunesien  
Togo Kap Verde Ägypten  
Guinea Niger Senegal  
Uganda Mosambik Botswana  

1. Spieltag: 5.-6. September 2014
2. Spieltag: 10. September 2014
3. Spieltag: 10.-11. Oktober 2014
4. Spieltag: 15. Oktober 2014
5. Spieltag: 14.-15. November 2014
6. Spieltag: 19. November 2014

3. Runde:

Die 14 Teams aus der 2. Runde spielen in 2 Play-off-Spielen die 7 Sieger aus, die sich für die Gruppenphase qualifizieren.

Rückspiele:

Spiel Ergebnis
2. August 2014
Seychellen – Sierra Leone
0 - 3
2. August 2014 14:30 Blantyre
Malawi – Benin
4 - 3 i. E.
2. August 2014 15:00 Kigali
Ruanda – Kongo
4 - 3 i. E.
2. August 2014 18:00 Bissau
Guinea-Bissau – Botswana
1 - 1
3. August 2014 15:00 Nairobi
Kenia – Lesotho
0 - 0
3. August 2014 15:00 Maputo
Mosambik – Tansania
2 - 1
3. August 2014 18:00 Nouakchott
Mauretanien – Uganda
0 - 1

Hinspiele:
Spiel Ergebnis
19. Juli 2014 15:30 Gaborone
Botswana – Guinea-Bissau
2 - 0
19. Juli 2014 16:00 Kampala
Uganda – Mauretanien
2 - 0
19. Juli 2014 18:30 Freetown
Sierra Leone – Seychellen
2 - 0
20. Juli 2014 15:00 Maseru
Lesotho – Kenia
1 - 0
20. Juli 2014 15:00 Dar Es Salaam
Tansania – Mosambik
2 - 2
20. Juli 2014 16:30 Pointe-Noire
Kongo – Ruanda
2 - 0
20. Juli 2014 17:00 Cotonou
Benin – Malawi
1 - 0

*Seychellen verzichten auf Rückspiel
** Ruanda nachträglich disqualifiziert, Kongo zieht in die Gruppenphase ein

Hinspiele: 18.-20. Juli 2014
Rückspiele: 1.-3. August 2014

2. Runde:

Die beiden Sieger aus der 1. Runde und weitere 26 Teams spielen in 2 Play-off-Spielen 14 Sieger aus, die in die 3. Runde einziehen.
Hinspiele:

Spiel Ergebnis
17. Mai 2014 14:30 Blantyre
Malawi – Tschad
2 - 0
17. Mai 2014 17:00 Windhoek
Namibia – Kongo
1 - 0
17. Mai 2014 17:00 Sao Tome
Sao Tome & Principe – Benin
0 - 2
17. Mai 2014 19:00 Nouakchott
Mauretanien – Äquatorialguinea
1 - 0
18. Mai 2014 14:00 Mahajanga
Madagaskar – Uganda
2 - 1
18. Mai 2014 15:00 Nairobi
Kenia – Komoren
1 - 0
18. Mai 2014 15:00 Maputo
Mosambik – Südsudan
5 - 0
18. Mai 2014 15:00 Dar Es Salaam
Tansania – Simbabwe
1 - 0
18. Mai 2014 15:00 Lobamba
Swasiland – Sierra Leone
1 - 1
18. Mai 2014 15:30 Bujumbura
Burundi – Botswana
0 - 0
18. Mai 2014 16:00 Brazzaville (Kongo)
Zentralafrika – Guinea-Bissau
0 - 0
18. Mai 2014 17:00 Rades (Tunesien)
Libyen – Ruanda
0 - 0
18. Mai 2014 18:00 Monrovia
Liberia – Lesotho
1 - 0

Rückspiele:
Spiel Ergebnis
30. Mai 2014 14:00 Mitsamiouli
Komoren – Kenia
1 - 1
30. Mai 2014 16:00 Karthoum
Südsudan – Mosambik
0 - 0
31. Mai 2014 15:00 Kampala
Uganda – Madagaskar
1 - 0
31. Mai 2014 15:30 Kigali
Ruanda – Libyen
3 - 0
31. Mai 2014 17:00 NDjamena
Tschad – Malawi
3 - 1
31. Mai 2014 17:30
Guinea-Bissau – Zentralafrika
3 - 1
31. Mai 2014 18:30 Freetown
Sierra Leone – Swasiland
1 - 0
1. Juni 2014 15:00 Lobatse
Botswana – Burundi
1 - 0
1. Juni 2014 15:00 Maseru
Lesotho – Liberia
2 - 0
1. Juni 2014 15:00 Harare
Simbabwe – Tansania
2 - 2
1. Juni 2014 16:30 Pointe-Noire
Kongo – Namibia
3 - 0
1. Juni 2014 17:00 Porto-Novo
Benin – Sao Tome & Principe
2 - 0
1. Juni 2014 18:00 Malabo
Äquatorialguinea – Mauretanien
3 - 0

Gambia – Seychellen *Gambia ist von allen Wettbewerben ausgeschlossen
Äquatorialguinea wurde disqualifiziert, Mauretanien erreicht die nächste Runde

Hinspiele: 16.-18. Mai 2014
Rückspiele: 30. Mai – 1. Juni 2014

Live Ergebnisse

1. Runde:

Die 4 am schlechtesten platzierte Teams spielen in 2 Play-off-Spielen die beiden Sieger aus, die in die 2. Runde einziehen.

Mauretanien – Mauritius 1-0 2-0
Eritrea – Südsudan *Eritrea verzichtet

Hinspiele: 11.-13. April 2014
Rückspiele: 18.-20. April 2014

Anzeige

Aktuelle Nachrichten: Qualifikation

Im Topspiel der Gruppe B hat Algerien einen 1-0 Sieg gegen Mali gefeiert und mit 6 Punkten die Tabellenführung übernommen. Malawi besiegte im 2. Spiel Äthiopien mit 3-2.

Tunesien hat das Qualifikationsspiel in Ägypten mit 1-0 gewonnen und nun 6 Punkte nach zwei Spielen auf dem Konto. Ebenfalls 6 Punkte hat Senegal, die Botswana mit 2-0 besiegten.

In der Qualifikationsgruppe A haben sich Südafrika und Afrikameister Nigeria 0-0 Unentschieden getrennt. Überraschungsteam bleibt der Kongo, der mit 6 Punkten die Tabelle anführt.

Kamerun hat mit einem 4-1 Heimsieg gegen die Elfenbeinküste die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe D übernommen und sich eine gute Ausgangsposition erarbeitet.

Am zweiten Spieltag in der Qualifikation zum Afrika Cup 2015 kommt zu mehreren spannenden Begegnungen. Einige Teams sind nach ihren Auftaktpleiten bereits unter Druck.

Anzeige: 100 Euro Neukundenbonus - Jetzt Anmelden!


Social Media